Hallo und herzlich willkommen in der KiTa Hoppetosse

Die Hoppetosse - so heißt das Schiff von Pippi Langstrumpfs Vater - ist eine Elterninitiative mit vielfältigen Ideen, Wünschen und Vorstellungen, die täglich in die Praxis umgesetzt werden.

Das Team  In unserer KiTa werden 15 Kinder ab null Jahren bis zum Schuleintritt betreut. Das Team setzt sich aus einer Leitung, drei Fachkräften und einer Jahrgangspraktikantin zusammen. Die Mitarbeit der Eltern ist Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit und wird durch verschiedene Elterndienste abgerundet.

Der KiTa-Tag  Unser KiTa-Tag beginnt um 7:30 Uhr. Bis 9:00 Uhr sind alle Kinder da und der Vormittag beginnt mit einem gesunden Frühstück. Dann können die Kinder an verschiedenen Angeboten teilnehmen oder sich im Freispiel selbstständig beschäftigen. Den Garten sowie den Park nutzen wir bei jedem Wetter. Anschließend treffen wir uns im Stuhlkreis zum Singen, Spielen und Geschichten hören. Mittags essen wir gemeinsam. In der Mittagspause schlafen die Jüngsten, die Älteren hören Geschichten, malen oder spielen. Am Nachmittag gibt es noch einen Imbiss. Danach gehen wir noch einmal raus oder beschäftigen uns mit weiteren Angeboten, z. B. Basteln und Werken. Die KiTa schließt um 16:30 Uhr.

Mit allen Sinnen  Die pädagogische Arbeit unserer Einrichtung ist ausgerichtet auf eine kindorientierte und ganzheitliche Erziehung. Wir eröffnen unseren Kindern vielfältige und altersentsprechende Spielmöglichkeiten, die sie im sozialen Miteinander umsetzen können. Neben dem freien Spiel ist der Tag von viel Bewegung und Gestaltung geprägt; sei es am Ausflugstag, beim Sport oder während der Musik- oder Traumstunde. Durch die täglichen Erfahrungen können Kinder ihre eigenen Fähigkeiten und somit ihre Persönlichkeit stärken, aber auch ebenso soziale Kompetenzen wie Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme entwickeln.

Wollen Sie mehr über uns wissen? – Dann ruft uns an!

Die Besatzung der Hoppetosse




[nach oben]